Musee Georges de La Tour, Vic-sur-Seille
Seille, Moselzufluss bei Flusskilometer 296 in Metz

1593 wurde Georges de La Tour als zweites von sieben Kindern eines Bäckers in Vic-sur-Seille geboren. 1618 heiratete er Diane Le Nerf, die Tochter eines Finanzverwalters des Herzogs von Lothringen. Seine Werke werden z.B. im Pariser Louvre, New Yorker Metropolitan Museum … gezeigt.  Er starb 1652 im nahegelegenen Lunéville. (Weitere Infos z.B.: www.vic-sur-seille.fr)

 

Warenkorb
Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb
Weiter einkaufen
0